• 5.jpg
  • 4.jpg
  • 2.jpg
  • 1.jpg
  • 3.jpg

September 2012

  1. Wir unterstützen das Handeln der Polska Unia Dystrybutorów Stali (Polnische Union der Stahlvertreiber) und wir schließen uns an die Erklärung der verantwortlichen Handels mit Hüttenerzeugnissen (Schreiben unten) an.
  2. Wir nehmen an Konferenzen und Treffen zum diesem Thema teil,
  3. Wir führen eine Informationsaktion bei unseren Kontrahenten durch, in der wir ihres Wissens erweitern und vor den Betrügern warnen

Unseres Schreibens an Polska Unia Dystrybutorów Stali (Polnische Union der Stahlvertreiber),

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Firma BMZ Polska sp. z o.o., der offizielle Vertreter der BMZ-Hütte (Belaruss) für Polen, unterstützt Ihre Initiative des Kampfes mit den Steuerbetrüger und schließt sich der Erklärung des verantwortlichen Handels mit den Hüttenerzeugnissen bei.

Wir erklären unsere Absicht und Bereitschaft der vollen Zusammenarbeit mit entsprechenden Behörden mit dem Ziel aus dem polnischen Markt die Regelwidrigkeiten im Stahlhandel zu eliminieren.

In der Hüttenbranche sind von den Steuerbetrügen die Firmen des Schrott-, Rippenstäbe-, Walzeisen- und Blechhandels am schwersten betroffen. Wir beobachten den polnischen Markt der Rippenstäbe in den letzten sechs Jahren und stimmen mit Ihnen überein, dass die heutige Desorganisation des Marktes früher nicht stattgefunden hat. In neun Monaten 2012 haben wir auf den Markt 1674 Mg der Rippenstäbe eingeführt. Es ist 10-mal weniger als vor zwei Jahren und 23-mal weniger als vor vier Jahren. Diese drastischen Verkaufsrückgänge folgen aus dem Mangel der ehrlichen Wettbewerbmöglichkeiten auf dem Markt mit den Betrügern.

Die riesige Menge der Rippenstäbe von BMZ-Hütte, die auf polnischem Markt unter dem Herstellerpreis angeboten werden berücksichtigend möchten wir sie informieren, dass:

- wir genau Informationen besitzen, welche Rippenstäbe legal auf polnischen Mark eingeführt worden sind,

- jede Partie der Rippenstäbe soll eine polnische Konformitätserklärung (sie wird von der Hüttevertretung bei der Einführung dieser Partie ausgestellt) und Zertifikate mit entsprechender Kennzeichnung (Bauformzeichen, angeben zur Zertifizierung für die Übereinstimmung mit PN, Bestimmungsland: Polen) besitzen.

Die Zertifizierung wird von uns in Polen durchgeführt und sie betrifft nur die Stäbe der Sorte RB500W nach PN.

Die Rippenstäbe, die für andere Märkte bestimmt sind, können im Bauwesen in Polen wegen der fehlenden Zertifizierung nicht eingesetzt werden. Wenn Rippenstäbe, die nicht für Verkehr zugelassen sind, im Lager der Firma festgestellt werden, wird die Firma mit einer Geldstrafe in der Höhe von ca. 100 tausend Zloty und dem Verkaufsverbot dieser Stäbe auf dem Gebiet Polens bestraft.

Wenn sie ein Angebot für die Rippenstäbe von BMZ-Hütte bekommen oder solche schon gekauft haben und Sie Bedenken an diesen haben, dann können wir diese Lieferung verifizieren. Dazu schicken Sie bitte an unsere E Mail-Adresse das Qualitätszertifikat: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Wir hoffen, dass der Anschluss der Hersteller an Ihre Aktion positive Ergebnisse bringen wird.

Wir verbleiben hochachtungsvoll,
Büroleiter
Natallia Novikava